Aktuelle Zeit: 22. Aug 2017, 16:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


  Neue Beiträge

Test, Planung, Labern
von: Loki 14. Nov 2016, 17:23 zum letzten Beitrag 14. Nov 2016, 17:23

Extreme Merchandise
von: Loki 31. Aug 2010, 15:49 zum letzten Beitrag 31. Aug 2010, 15:49

Nebenbei
von: Kamadeva 8. Aug 2010, 06:45 zum letzten Beitrag 8. Aug 2010, 06:45

  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google [Bot]
22. Aug 2017, 16:23
Yahoo [Bot]
22. Aug 2017, 14:04
Exabot [Bot]
21. Aug 2017, 06:07
MSNbot Media
15. Mai 2017, 17:20
MSN [Bot]
12. Nov 2014, 06:34

  Kategorien

Dieses Board hat keine Foren.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Morrigan
BeitragVerfasst: 10. Jun 2009, 16:10 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 664
Geschlecht: nicht angegeben
Morrigan

Dr. Miles blickte durch die halb getönte Scheibe der Empore hinab in den hell erleuchteten Operationssaal. Seine Hände hielten einen Stift in der linken, in der rechten ruhte ein Klemmbrett das er zur Stabilität halb gegen seine Brust gestemmt hatte. Er warf einen flüchtigen Blick auf die Notizen, Fachkauderwelsch das nur die wenigsten hier genau verstanden, dann tat er einen Blick in die Runde.
Die Empore war vollbesetzt. Fast alle der Anwesenden kannte er beim Namen oder vom Sehen, doch tatsächlich waren auch einige Leute dabei die ihm völlig unbekannt waren. Der Andrang war groß. Natürlich war er das.
Er ließ den Blick wieder hinab in den Saal wandern in dem sich ein bizarres Schauspiel anbahnte das wirkte wie aus einem fremdländischen Kunstfilm.
Auf den Tisch in der Mitte war der halb bekleidete Körper eines Jugendlichen geschnallt. Drei Riemen an der Brust, drei an jedem Arm, vier an jedem Bein, der Kopf war mit einem metallenen Band an der Stirn fixiert das halb unter dem schmutzig grau verfärbten Haarschopf verschwand. Die Augen des Jungen waren noch geschlossen, wahrscheinlich lag er noch in Betäubung. Das wirklich surreale war jedoch nichtmal der Junge auf dem Tisch, sondern die Gestalten um ihn herum. Halbwegs in sterile Anzüge gepackt waren die Ärzte darunter in einen Aufzug gekleidet, der an Anti Terror Anzüge einer Spezialeinheit erinnerten. Die Köpfe steckten in unförmigen Polizeihemden, die Hände in klobigen Handschuhen. Die Bewegungen waren schwerfällig und ab und an hörte man das klirren von Metall, wenn ein Skalpell zu Boden fiel, weil das Nötige Feingefühl fehlte ihn zu halten.
Eine der Gestalten näherte sich dem Jungen, eine Spritz schrecklich schief in der rechten Hand. Sie wurde an seinem Arm angesetzt, injezirt.
"Testreihe VII-012-Morrigan, Versuch 03, Testbeginn. Stufe 0 von 3." erklärte eine Stimme, die durch die Lautsprecher blechern klang. Das leise Raunen um ihn verstummte, alles schien näher an die Scheibe zu rücken.
Zunächst passierte nichts. Die Ärzte unten gruppierten sich an ihre vorbereiteten Plätze, es herrschte fast greifbare Spannung und als der Junge die hellbraunen Augen aufschlug klapperte ein weiterer Skalpell auf den Boden. Miles hatte immer gedacht, dass diese braunen Augen viel zu sanft schauten.
Der Junge murmelte etwas das er hier oben nicht verstehen konnte, sein Blick flackerte und schien gehetzt zu werden, wie der eines Tieres auf der Flucht. Wahrscheinlich wusste er, was ihm bevorstand. Kein Wunder.
"Erste Reinzstimulation durch Lewisit." kommentierte die Stimme aus dem Lautsprecher, einer der Ärzte trat vor, in der Hand etwas ähnliches wie eine Spraydose. Der Junge sah was kam und endlich konnte man auch verstehen was er sagte.
"Nein...nein...NEIN!" doch schon das letzte Wort ging unter in einem kehligen Schrei, als der Hautkampfstoff in Kontakt mit seinem bloßen Arm trat. Miles sah, wie die Haut sich unter dem Einsatz des Giftstoffes verformte, aufwarf und einen langen Riss bekam, aus dem Blut über den Arm lief. Eine Schwester, ebenfalls völlig vermummt, tupfte es ab. Die Schmerzen mussten gräßlich sein. Kurz verzerrte sich Miles Gesicht in etwas das Mitleid sein konnte, oder auch nicht. Er machte seine Notizen während der Schrei des Jungen langsam in einem gebrochenen Japsen endete. Alle wussten worauf sie warteten.
"Zweite Reizstimulation durch Sarin-Desulfit." ein Arm wurde zusätzlich mit zwei starken Händen fixiert, da der Körper des Jungen sich mittlerweile in den Fesseln wand, als stünde er in Flammen. Das Toxin wirkte schnell. Muskelkrämpfe setzten ein und endlich schien sich die gewünschte Wirkung einzustellen.
Die Veränderung war zunächst nur unbedeutend. Der Körper des Jungen wurde noch immer von Krämpfen geschüttelt, doch der Blick der Augen wirkte nicht mehr von Schmerz halb wahnsinnig, sondern mit einem mal erschreckend klar, wütend und gefährlich, wie ein Wolf in einer Falle. Miles sah wie die Muskeln sich anspannten, konnte fast das ächzende Knarren der Riemen hören, die ihn hielten.
"Stufe 1 von 3." kommentierte die Stimme Sekunden bevor eine der Halterungen mit einem solchen Peitschenknall aus der Fassung sprang, dass bei ihm auf der Empore einige Beobachter fast erschrocken einen Satz zurück machten. Doch die Sache war unter Kontrolle und Miles belächelte sie im geheimen nur. Sie wussten ja nicht, was da noch auf sie zukam.
"Dritte Reizstimulation durch Chloraceton." eine Hand wurde über die braunen Augen gesenkt, tropften hochkonzentriertes Chlor hinein. Miles konnte sehen, wie sich die Iris dunkel färbte, das Auge dann langsam eine rote Färbung annahm. Ein weiterer Schrei, von so unmenschlicher Qual erfüllt, dass es ihm wie ein Schauder den Rücken herunter lief. Ob es nun Mitleid war oder Vorfreude, wusste er schon lange nicht mehr. Nicht mehr lange und....
....er fühlte es. Die Stimmung schien schlagartig umzukippen. Es war als hinge die Apokalypse selbst in der Luft die stickig und schwer zu atmen war, wie von einem Gewitter. Das nagende Gefühl drohenden Unheils ließ erneut einige der Beobachter zitternd vor der Scheibe zurückweichen, vereinzelt verließen Leute fluchtartig den Raum.
"Stufe 2 von 3." selbst die Stimme aus dem Lautsprecher klang belegt. Der Junge lag nun ganz ruhig. Sein Brustkorb hob und senkte sich hektisch, Hyperventialtion. Die roten Augen starrten blind an die Decke.
"Vierte Reizstimulation. Atropin." es sah aus, als müsste der Arzt sich zwingen sich zu bewegen. Hier oben, hinter dem verstärkten Panzerglas fühlte Miles sich schon, als schnüre ihm jemand gewaltsam die Kehle zu, wie musste es erst dort unten sein. Doch die Spritze wurde gesetzt. Eine direkte Injektion mitten in's Herz. Die Reaktion folgt sofort.
Ein Krampfanfall, lautlos, grauenhaft anzusehen. Blut lief dem Jungen mittlerweile aus der Nase und einem Mundwinkel. Die Luft schien sich noch mehr zu verdichten, Miles hatte das Gefühl kaum noch atmen zu können und dann auf dem Höhepunkt von allem schien plötzlich ein Riss durch die Zeit zu gehen. Alles hob sich auf. Er sah wie der Mund des Jungen sich öffnete, doch der Ton der Welt rutschte erst Sekunden später nach. Donnerte mit einem so ohrenbetäubenden Schrei in seinen Kopf, dass er, so wie alle anderen auch unwillkürlich in Deckung ging. Der Körper des Jungen bäumte sich auf, die Wirbelsäule drückte sich reflexartig durch, drückte seinen Körper gewaltsam nach oben. Er sah wie ihm wohl einige Rippen brechen mussten.
"Stufe 3 von...." die Stimme brach ab, als der Lautsprecher selbst mit einem heftigen Knall in Stücke sprang, unten wurden die Ärzte und Schwester mit Wucht zu Boden und an Wände geschleudert, Phiolen zersprangen, Metallstreben bogen sich nach außen wie Grashalme und mit einem Geräusch als breche ein Eisbrg von einer Klippe bekam das gepanzerte Glas vor Miles einen breiten, gezackten Riss.
Stille.
Langsam richtete der junge Arzt sich wieder auf, blickte unter dem Riss hindurch in den Saal in dem apokalyptisches Chaos herrschte. Der Junge hatte es geschafft vier seiner Haltegurte einfach zu zerfetzen, Blut lief noch immer aus seiner Nase und seinem Mund, doch er hatte das Bewustsein längst wieder verloren. Langsam rappelte sich alles wieder auf, keiner sagte bis jetzt ein Wort. Das Klemmbrett in Miles Hand zitterte ein wenig.
"Testreihe VII-012-Morrigan, Versuch 03, Testende." krächzte die Stimme undeutlich und leiernd aus dem kaputten Lautsprcher, als käme sie direkt aus der Hölle.
"Herzlichen Glückwunsch. Voller Erfolg."

_________________
"Tod oder Freiheit."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker